3-INGREDIENTS PANCAKES 

HEALTHY | Manchmal können Pancakes auch sehr einfach und schnell gehen. Besonders wenn man nur drei Zutaten braucht: Bananen, Eier und Haferflocken. Was haltet ihr davon? Schnell ausprobieren! 


Zutaten (für eine Person) 

  • 1 Banane 
  • 2 Eier 
  • 4 EL Haferflocken 
  • Zimt, halbe Banane, Ahornsirup, Kokosöl 


Die Banane zermatscht ihr mit einer Gabel in einer Schüssel. Dann gebt ihr die Eier und Haferflocken hinzu und umrühren. Ich hoffe, ich muss Euch nicht sagen, dass ihr vorher die Banane schält und das Ei von der harten Schale befreit 😉 Dann gebt ihr etwas Kokosöl in eine Pfanne und bei mittlerer Temperatur könnt ihr eure Pancakes in kleinen Kreisen anbraten. Sobald der Rand gar ausschaut – umdrehen! Zum Schluss auf einem Teller mit frischen Bananen und Ahornsirup servieren. Genießen! 


Viel Spaß und Happy Weekend!

Eure Nina 

Advertisements

VEGAN YOGURT PANCAKES

V E G A N  I  Auch Frühstücksklassiker wie amerikanische Pancakes können vegan und gesund sein! Glaubst du nicht? Ja dann lass dich überzeugen!

IMG_4513IMG_4516

Du brauchst:

  • 2 sehr reife Bananen
  • 120 ml Mandelmilch/Sojamilch/Hafermilch (Verwende die Milch, welche du am liebsten magst! )
  • 100 g Sojajoghurt (+ für das Topping)
  • 100 g Haferflocken
  • 120 g Mehl
  • Salz
  • frische Blaubeeren
  • Ahornsirup
  • Kokosfett

 

Die Bananen zerkleinerst du mit Hilfe einer Gabel in einer größeren Schüssel bis die Textur sehr breiig ist. Dann gibst du die Milch, den Joghurt, die Haferflocken, das Mehl und eine Messerspitze Salz hinzu. Alles gut umrühren bis ein cremiger Teig entsteht. Falls er dir zu dick ist, gebe noch etwas Milch hinzu. Achte aber darauf, dass er nicht zu flüssig ist, da das Wenden in der Pfanne sonst zu schwer wird. Füge nun noch ein paar Blaubeeren dem Teig hinzu, gebe dann etwas Kokosfett in deine Pfanne und brate deine Pancakes als kleine Kreise fertig. Reduziere die Hitze, wenn sie zu schnell braun werden. Der perfekte Zeitpunkt zum Wenden ist dann, wenn der Teig in der Pfanne anfängt Blasen zu werfen. Dann kannst du mit Hilfe eines Pfannenschiebers deine Pancakes wenden. Nun kannst du sie zum Vernaschen anrichten, indem du sie auf einen Teller stapelst und etwas Joghurt, ein paar Blaubeeren und Ahornsirup darüber gibst.

Lasse es dir schmecken!

IMG_4514

L O V E & H A P P I N E S S

Nina

PANCAKES – UNHEALTHY BUT THE EVERYTIME FAVORITE BREAKFAST

pancake2Guten Morgen du Sonnenkind! Der Sonntag ist der beste Tag für ein entspanntes Frühstück mit Familie, Freund(in) oder Freunden. Was wäre da besser als selbstgemachte Pancakes? Ich zeige dir kurz, wie schnell du deine Liebsten und natürlich dich selbst am Morgen kulinarisch verwöhnen kannst.

pancake3

  • 4 große Eier

Zuerst werden die Eier getrennt – Eiweiß in eine Schüssel und die Eigelbe in eine andere.

  • 150 g Mehl (Weizen, Dinkel, Vollkorn – was du am liebsten magst! )
  • 1,5 TL Backpulver
  • 170 ml Milch
  • 1 Prise Salz

Diese Zutaten wandern alle in die Schüssel mit den Eigelben. Umrühren bis sich alles miteinander vermengt hat. Nun schlägst du noch das Eiweiß steif und hebst es vorsichtig unter den Teig, sodass eine fluffige Konsistenz entsteht.

  • Blaubeeren
  • Bananen

Nun kannst du die Pancakes in einer Pfanne braten bis sie auf jeder Seite goldgelb sind. Wenn du Blaubeeren gerne magst, kannst du diese auch direkt schon beim Braten der Pancakes mit in den Teig geben. Ansonsten folgen die Früchte beim Anrichten.

  • Ahornsirup

Den Ahornsirup nicht vergessen! Das Beste kommt immer zum Schluss.

pancake1

Schon ist das weltbeste Frühstück fertig. Happy Sunday! Genieße deinen Sonntag und den Sommer!

pancake4