CREAMY COCONUT PORRIDGE 

VEGAN | Es wird kälter, morgens ist es noch dunkel und so wird es langsam wieder Zeit für das perfekte Herbst/Winter-Frühstück: Porridge. Fangen wir mit einem cremigem Coconut-Variante an (inspiriert von der talentierten Ella Woodward von ‚deliciously ella‘). 


Zutaten für 2 Personen 

  • 2 Tassen Haferflocken (Feinblatt) 
  • 3 Tassen Milch deiner Wahl 
  • 1 Tasse Kokosnussmilch 
  • 2 EL Kokosnussraspeln 
  • 1 Banane
  • Gefrorene Himbeeren 
  • 2 Feigen 
  • Ahornsirup 

Gebe die Haferflocken mit den insgesamt vier Tassen Milch in einen Topf und lasse bei schwacher Hitze die Haferflocken weich werden. Ab und zu umrühren, sodass nichts anbrennt! Gebe ein wenig mehr Milch hinzu, wenn dein Porridge dir nicht cremig genug ist. So kannst du die Konsistenz ganz einfach selber kontrollieren. Gebe die Kokosraspeln hinzu, einmal umrühren und schon kannst du es in deinen Lieblingsschüsseln servieren. Mit den genannten Früchten toppen und mit Ahornsirup süßen. Da ging schnell oder? Jetzt kannst du wunderbar gestärkt in einen kühlen Herbsttag starten! 

Nina 

Advertisements

Ein Kommentar zu „CREAMY COCONUT PORRIDGE 

  1. Wow, das sieht wirklich lecker aus. So kann man richtig lecker in den Tag starten.
    Ich habe ja auch immer wieder so eine Porridge Phase, wo ich morgens nichts anderes essen mag. Dafür lege ich mir dieses Rezept dann mal jetzt an die Seite 🙂
    LG Jenny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s