TOM KHA GAI

D A I R Y   F R E E  I   Wisst Ihr schon, dass ich asiatisches Essen liebe? Besonders thailändisch? Ach das ist so eine großartige Küche, welche auch noch ziemlich gesund ist! Zu meinen Lieblingsgerichten gehört unter anderem die Kokos-Suppe namens „Tom Kha Gai“. Im Original eigentlich mit Hühnefleisch eine Spezialität, aber da ich nicht so der Fleisch-Fan bin, gibt es in meiner Interpretation frische Gambas. Wollen wir los legen?

IMG_4664IMG_4665

Du brauchst:

  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 1,3 l Gemüsebrühe
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 großes Stück frischer Ingwer
  • 300 g Champignons
  • 200 g Zuckerschoten
  • 200 g Gambas
  • 2 Tl Vindaloo Paste
  • Saft aus 1-2 Limetten
  • 1 Tl Vollrohrzucker
  • Prise Salz

So du brauchst nur fünf kleine Vorbereitungen und dann geht es auch schon ganz schnell.   1. Schneide die Pilze in Viertel. 2. Klopfe mit dem Messerrücken auf das Zitronengras – so entfaltet sich das Aroma besser – und schneide die Stange einmal längst durch. 3. Wasche die Zuckerschoten. 4. Schneide den frischen Ingwer in Scheiben und 5. wasche die Gambas. Nun gibst du die Kokosmilch, Gemüsebrühe, das Zitronengras und den Ingwer in einen großen Topf oder in einen Wok. Bringe nun alles für 4-5 Minuten zum Kochen. Nehme dann den Ingwer und das Zitronengras wieder aus der Flüßigkeit und gebe die Pilze, Zuckerschoten und Gambas hinzu. Schmecke die Suppe mit der Paste, dem Limettensaft, Vollrohrzucker und Salz ab. Lasse sie noch ein wenig kochen und schon kannst du servieren! Für mich am liebsten mit ganz viel Koriander, aber das ist ja nicht jedermanns Sache.

Lasse es dir schmecken!

IMG_4666

L O V E & H A P P I N E S S

Nina

Advertisements

5 thoughts on “TOM KHA GAI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s