BEETROOT SALAD

L1010873VEGETARISCH I LAKTOSEFREI Es ist rote Bete – Zeit! Und zwar für die frischen und nicht für die aus den eingeschweißten Verpackungen, die es das ganze Jahr gibt. Rote Bete ist unheimlich reich an Eisen, Vitamin B, Kalium und Folsäure und gilt daher auch als Superfood des Spätsommers/Herbst. Die Knolle hat nicht nur Superkräfte, sondern gibt uns auch eine wunderschöne Farbe in unsere Gerichte – Pink! Daher ist es Zeit Rezepte mit der pinken Knolle zu kreieren … meine erste Variante: ein klassischer rote Bete Salat. Diesmal nicht vegan (ja ich weiß, noch fällt es mir unheimlich schwer meine vegane Reise durchzuziehen. So bin ich selbst Schuld, wenn meine Haut sich beschwert und mir wieder einmal zeigt, dass sie Milchprodukte und Co. nicht mehr will.) – aber mit Feta schmeckt es doch so viel besser!

L1010874

  • 2 – 3 frische rote Bete Knollen
  • 1 Packung Feta
  • 1 Apfel
  • frische Minze
  • Olivenöl
  • Dattelsirup
  • Salz & Pfeffer

Die rote Bete schälen und in Würfel schneiden – genauso wie den Feta und den Apfel.  Die frische Minze fein in Streifen schneiden. Alle Zutaten in deine Lieblingsschüssel geben und mit Olivenöl, Dattelsirup und Salz & Pfeffer abschmecken. Schau dir diese Farbe an! Guten Appetit!

L1010882

Deine Nina

Advertisements

4 Kommentare zu „BEETROOT SALAD

    1. Hallo liebe Judith, wenn du magst kannst du auch mit Aceto Balsamico-Essig, Honig und Olivenöl arbeiten. 2 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig, 1 EL Honig und Salz & Peffer. So bekommst du auch ohne Dattelsirup die gewünschte Süße in den Salat gezaubert.

      Gefällt mir

    1. Hallo liebe Alicia! Ich habe den Food Processor von Kenwood den CH 580. Ein ziemlich einfaches Gerät – es gibt auf jeden Fall tollere – die mehr können und auch mehr durchhalten 🙂 Hab ein schönes Wochenende!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s