SWEET POTATO CURRY

curry3Curry und Fleisch? Muss nicht immer sein. Mittlerweile habe ich Fleisch in vielen meiner Gerichte gestrichen. Ab und zu schleicht es sich noch ein, aber im Großen und Ganzen versuche ich darauf zu verzichten. Warum? Das erkläre ich Euch einmal in einem anderen Blogbeitrag. Jetzt gibt es aber erst einmal ein neues Rezept für ein vegetarisches Curry mit Süßkartoffeln, Möhren, Zucchini und Zuckerschoten – also ganz viel Gemüse!

curry

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl

Die Zwiebel schneidest du klein und schwitzt sie mit etwas Olivenöl in einer Pfanne oder einem Topf an.

  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Handvoll Zuckerschoten

Das Gemüse wäschst du, die Süßkartoffel und die Möhren musst du noch zusätzlich schälen und dann kannst du alles in mundgerechte Stücke schneiden. Ab damit in die Pfanne zu den Zwiebeln. Gut andünsten.

curry1

  • 1/2 Stange vom Zitronengras
  • 1 Dose Tomaten in der Dose
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2-3 TL Rote Currypaste
  • 1 TL Currygewürz
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz & Pfeffer

Nun gibst du alle restlichen Zutaten zu dem Gemüse hinzu und schmeckst es noch einmal individuell mit den Gewürzen ab. 15 – 20 min. köcheln lassen.

  • Basmati-Reis
  • Natur-Joghurt
  • frischer Koriander

Währenddessen kannst du den Reis aufsetzen und sobald alles fertig ist, kannst du das Curry anrichten und mit Yoghurt und frischem Koriander verfeinern.

curry2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s